Menü Schließen

Traktorunfall

Einsatzgrund

T03 - Fahrzeugbergung

Alarmzeit

14.06.2022 - 15:41

Alarmierung

Sirene, SMS

Fahrzeuge

RFA, MTFA

Mannschaft

14 KameradInnen

Einsatzleiter

OBI d.F. Rene Wernegg

weitere Einsatzkräfte

Rettungshubschrauber C12, Notarzt des Roten Kreuzes, Gemeindearzt Dr. Geier, Rettungswagen des Roten Kreuz, First Responder, Polizei

Bericht

HLM Georg Teppernegg

Fotos

© FF Preding

Am Dienstagnachmittag, dem 14. Juni 2022, führte ein pensionierter Landwirt und seine Frau Heuarbeiten auf einer Wiese durch. Plötzlich stürzte der Traktor, in dem sie saßen, auf einer Böschung ab.

Auf einer Wiese blieb das Fahrzeug stehen. Die beiden Insassen konnte sich selbst aus der Fahrerkabine befreien und setzte die Rettungskette in Gang.

Neben der alarmierten Feuerwehr Preding waren auch der Rettungshubschrauber C12, Notarzt des Roten Kreuzes, Gemeindearzt Dr. Geier, Rettungswagen des Rotes Kreuzes und die Polizei am Unfallort. Die Aufgabe der Feuerwehr Preding war, einerseits den Brandschutz aufzubauen und andererseits bei der Versorgung der Verunglückten zu unterstützen.

Nach der Erstversorgung wurde eine Person in Krankenhaus geflogen und eine Person mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

Die Predinger Florianis stellten, unterstützt von zwei Traktoren, mit der Seilwinde des Rüstfahrzeuges das Gespann wieder auf die Räder. So konnte im Anschluss der Traktor und der Heuschwader abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr wünscht den beiden Verletzten eine gute Besserung und bedankt sich für die Einladung zur Jause nach dem Einsatz.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.